Programmbeschreibung

Mia san Wir - Info-Tag zum Bundesprojekt "Kirche findet Stadt"

12. Juli

11 - 15 Uhr

 

Begegnung und Austausch zwischen den Vertreterinnen und Vertretern der Kirchen, Verbände und Kommunen
 
Es sind dieselben Orte und Räume, für die wir in unseren jeweiligen Kirchen- und Pfarrgemeinden, kommunalen Bezirksausschüssen und Wohlfahrtsverbänden Sorge tragen. Es gibt viele bewährte Projekte und gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit wie Kindertagesstätten, Altenservicezentren und Sozialstationen - an manchen Stellen hakt es auch. Die Weiterentwicklung von Kommunen und kirchlichen Gemeinden wird in Zukunft nur gemeinsam gehen.
 
Die ökumenische Plattform Kirche findet Stadt will die gemeinsame Stadtteil- und Sozialraumentwicklung bundesweit stärken. Viele Ansätze unterschiedlicher Akteure vor Ort haben ähnliche Ziele vor Augen: den sozialen Zusammenhalt und die Verbesserung der Lebensqualität, eine Aufwertung des Wohnumfelds und der Lebenssituation der von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossenen Menschen.



Aber wie lassen sich diese ähnlichen Interessen, Inhalte oder Ziele bündeln, die man gemeinsam besser und gestärkt verfolgen kann? Wie kann Praxis sozialer Teilhabe mit Kirchen, Verbänden, Kommunen und anderen aussehen? Wie geht partnerschaftliches Handeln vor Ort?

Kirche findet Stadt will auf Einladung der Kirchengemeinde St. Markus, der Evangelischen Stadtakademie und der Kunstpastoral auch ökumenische Impulse für die Zusammenarbeit von Kirchen, Kommunen und Sozialverbänden setzen.

 

... zurück zum Programm ...

 

St. Markus

Gabelsbergerstraße 6

(neben der Pinakothek der Moderne)

80333 München